Tourismusverband
Lausitzer Seenland e.V.

Logo Lausitzer Seenland

Galerie am Schloss
Steindamm 22
01968 Senftenberg
Telefon: +49 (0)3573 7253000
Telefax: +49 (0)3573 7253009

www.lausitzerseenland.de
info(at)lausitzerseenland(dot)de

Veranstaltungshinweise

Keine News in dieser Ansicht.

Lausitzer Seenland - Eine Urlaubsregion im Entstehen

Picknick im Tagebau
Picknick im Tagebau

Zwischen Dresden und Berlin entsteht momentan die größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft Europas mit 23 Seen. Dazu werden mehrere frühere Braunkohle-Tagebaue geflutet. In wenigen Jahren werden zehn Seen durch schiffbare Kanäle miteinander verbunden sein. Bereits jetzt sind die imposanten Landschaften Ziel von Erlebnistouren und Thema mehrerer Radwege. Urlauber können sich nicht nur an Badeseen erholen, sondern auch heute schon Segeln, Surfen, Paddeln oder Tauchen aber auch Jetski oder Motorboot fahren.

Tandemtour, Segeltörn und Jeepsafari

Handbiker im Lausitzer Seenland
Handbiker im Lausitzer Seenland

Aktive Urlaubstage für Alle sind in der jungen Ferienregion garantiert. Auf asphaltierten, flachen Radwegen rollt es sich bestens mit E-Bike, Handbike oder Rollfiets um die neuen Seen. Blinde und sehbehinderte Radler können gemeinsam mit ihrem Piloten bei Tandemtouren kräftig in die Pedalen treten. Gäste mit Handicap, die nicht nur an Land, sondern auch auf dem Wasser aktiv sein möchten, fühlen sich am Senftenberger See bestens aufgehoben. Schroffe Mondlandschaften, die noch nicht ganz dem Wasser gewichen sind, können Urlauber auf geführten Touren entdecken. Bei einer Wanderung oder Fahrt mit dem Geländewagen durch einen ehemaligen oder aktiven Tagebau und beim anschließenden Picknick entdecken Gäste die wilde, unwirkliche Landschaft auf Zeit.

Viele Attraktionen der Lausitzer Industriekultur, Museen, Sehenswürdigkeiten und Gastgeber im Lausitzer Seenland haben sich auf die Bedürfnisse von Gästen mit Handicap eingestellt. Vom Vier-Sterne-Hotel am See über familienfreundliche Ferienhäuser und rustikale Gasthäuser bis hin zum Camping mit Komfort und exklusiven Restaurants – für jeden Geschmack und Geldbeutel gibt es das passende Angebot.

Das Lausitzer Seenland
Das Lausitzer Seenland, LMBV

Auch in der näheren Umgebung gibt es verschiedene Ausflugsziele, die barrierefrei entdeckt werden können. Besuchen Sie den wohl schönsten Platz der "Königin der Blumen" im Ostdeutschen Rosengarten in Forst (L.) und wandeln Sie in einem Meer von Rosendüften. Bei Führungen durch die Tuchmacherschauwerkstatt im Brandenburgischen Textilmuseum erfahren Besucher die vielen aufwendigen Arbeitsschritte bis zum fertigen Tuch mit allen Sinnen. Der Tierpark Cottbus bieten spezielle Führungen an. Außerdem sind Attraktionen wie die Confiserie Felicitas bei Spremberg, das Planetarium Cottbus oder das Stadt- und Industriemuseum Guben rollstuhlgerecht ausgestattet.

Mehr Informationen rund um das Lausitzer Seenland gibt es unter www.lausitzerseenland.de