Basteibrücke in der Sächsischen Schweiz (c) Rico Richter

Sächsische Schweiz - Elbsandsteingebirge

Deutschlands schönste Schweiz

Wenn Sie eigentlich Urlaub am Meer machen wollten, dann kommen Sie ca. 100 Millionen Jahre zu spät....

Aus dem Meer der Kreidezeit wurde die romantische Landschaft des Elbsandsteingebirges. Caspar David Friedrich war schon 200 Jahre vor Ihnen da. Wann kommen Sie?

Hohe Bordsteine, Treppen und schiefe Gehwege sind oft große Hindernisse. Und trotzdem hat die Sächsische Schweiz gleich eine ganze Felsenlandschaft für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, Hör- oder Sehbehinderung im Angebot. Die spektakuläre Region bietet die richtige Urlaubsmischung aus Natur, Kultur und Freizeitspaß. Sandstein als Tafelberg und freistehender Kletterturm, als lange Felsenflucht und zerrissenes Bergrevier. Hier ist ein Paradies, das seinesgleichen sucht. Wer das Elbsandsteingebirge entdecken will, kann je nach Art und Ausprägung seiner Beeinträchtigung vor Ort vielseitig aktiv werden.

Für Rollstuhlfahrer gibt es viele Möglichkeiten, ausgiebige Wanderungen zu herrlichen Aussichtspunkten in der Nationalparkregion zu unternehmen. Auch für hör- oder sehbehinderte Menschen wurden Aktivangebote entwickelt, vom therapeutischen Reiten, Übernachten in der Scheune bis zum Bogenschießen für Blinde.

Aktiv sein!

Die Sächsische Schweiz bietet die richtige Urlaubsmischung aus Natur, Kultur und Freizeitspaß.

Berühmt ist die Region durch ihre einzigartige Landschaft, die bereits seit Jahrhunderten Naturfreunde und Romantiker aus aller Welt in ihren Bann zieht. Ungezählt sind hier die Möglichkeiten, von seelenruhig bis nervenkitzlig. Sandstein als Tafelberg und freistehender Kletterturm, als lange Felsenflucht und zerrissenes Bergrevier mit tiefen Tälern und schroffen Schluchten - hier ist ein Outdoor-Pradies.

Rollifahrer Handbiker finden in dem dichten Wegenetz der Nationalparkregion sowie auf dem Elberadweg eine Vielzahl an attraktiven Touren. Unterwegs sorgen Gaststätten für Ihr leibliches Wohl, und auch zum Übernachten finden Sie Möglichkeiten.

Kulturelles entdecken!

Wer viel frische Luft getankt hat, vergnügt sich in lebhaften Städtchen und lässt sich von Musenküssen locken, denn in Sachen Sehenswürdigkeiten hat die Sächsische Schweiz viel zu bieten.

Bummeln Sie durch Pirna - wie Canaletto über den historischen Marktplatz. Auch Sebnitz ist einen Besuch wert, erfahren Sie in einer Schauwerkstatt alles über die berühmten Kunstblumen. Die romantischen Burgen und Schlösser, wie die Festung Königstein oder der Barockgarten Großsedlitz laden Sie auf Zeitreise in die Sagen und Legenden der Region ein. Vielerorts gibt es spezielle Angebote für Reisende mit Mobilitäts- oder Sinneseinschränkungen sowie für lern- und geistig behinderte Menschen.

Sich entspannen!

Nach all der aktiven Erholung beleben unsere Oasen Ihre Sinne. Ausspannen und Gesundung à la Kneipp & Co. finden Sie mustergültig in der Sächsischen Schweiz. Mildes Klima, heilkräftige Quellen und die traumhafte Lage ließen reizvolle Kur- und Erholungsorte entstehen. Badekultur schreibt man hier schon seit langem groß und in jüngster Zeit hat sich der Kurbetrieb mit hochmodernen medizinischen Zentren spezialisiert. Gönnen Sie sich in solcher Atmosphäre Streicheleinheiten für Körper und Seele.

Kontakt und Ansprechpartner

Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.
Bahnhofstraße 21
01796 Pirna

Telefon: +49 (0) 35 01 / 47 01 47
Telefax: +49 (0) 35 01 / 47 01 11